DIE AUSSTELLUNG

Im August 1997 eröffnete das Österreichische Blasmusikmuseum in Oberwölz den Besuchern seine Pforten und erfreut sich seither nicht nur bei MusikerInnen, sondern auch bei weiten Kreisen als Ausflugsziel zunehmender Beliebtheit.

Das Blasmusikmuseum dokumentiert die Blasmusik im Wandel der Zeit. Herzstück des Museums ist die faszinierende Sammlung von Holz- und Blechblasinstrumenten aus dem 19. und 20. Jahrhundert, mit der für Österreich typischen hohen Stimmung. 

Besondere Ausstellungstücke sind eine außergewöhnlich große Trommel, ein Trommelwagen sowie verschiedene Unikate aus den vorigen Jahrhunderten.

Vielfältig, bunt und schön sind die zur Schau gestellten Uniformen und Trachten aus den verschiedensten Regionen Österreichs, von der Militärmusik bis zu den Trachtenmusikkapellen. Die glanzvolle Geschichte der Blasmusik wird geprägt von großen Komponisten, Kapellmeister und Dirigenten. Eine Fotogalerie zeigt ihre bekanntesten Vertreter. 

   

Ein Augen- und Ohrenschmaus ist die Power-Point-Präsentation (Tondiaschau). Darin wird ein Bogen gespannt von der klassischen Harmoniemusik, die am Ende des 18. Jahrhunderts an den adeligen Höfen ihre Blüte erlangte, bis zur Blasmusik der Gegenwart. Die Präsentation versetzt die Besucher in die Epoche der Wiener Klassik, erinnert an Mozart, Haydn, Beethoven, und lässt uns wunderbaren Melodien lauschen.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde zunächst das Grammophon und in den 1920er Jahren das Radio erfunden. Diese neuen Techniken standen in enger Beziehung zu den Millitär- und Unterhaltungs-Blaskapellen dieser Zeit und nahmen zahlreiche (Schellack-) Schallplatten auf bzw. sendeten regelmäßig Blasmusik in ihren Programmen. Das Museumspersonal führt Ihnen gerne eines der Grammophone vor, und Sie können Musik in der damals üblichen Tonqualität hören.

Mittels PC wird den Besuchern der Unterschied der Hohen Stimmung zur normalen Stimmung mit verschiedenen Tonbeispielen und Varianten gegenübergestellt. 

Junge Besucher, auch ganze Schulklassen, schätzen die "Museumsrally" durch das Museum, bei der sie in verschiedenen Action-Corners ihr Wissen und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen können. Natürlich handelt es sich um Fragen aus dem Bereich der Blasmusik und am Ende winkt eine lustige Belohnung ....."Das macht coolen Spaß".

       

© Copyright 2022 Gemeinde24 APP.Homepage.SocialMedia für Ihre Gemeinde!